Sonntag, 16. Dezember 2018

Wetter-Quilt 2019: Die Planung

Hallo Ihr Lieben!

2019 möchte ich mal etwas Neues probieren und einen Wetter-Quilt nähen.

Und es soll diesmal ein Wandbehang werden.

Dafür habe ich mir folgendes Layout überlegt:


Das Layout ist ja eigentlich schon selbsterklärend.
Die grau hinterlegten Felder sind die Tage aus 2018 und 2020.
Darin werde ich dann die Legende für die jeweiligen Stofffarben bzw Temperaturen sticken oder plotten. Das werde ich mir noch überlegen.

Jeder Tag besteht aus einem Stoffstreifen in der Größe von 10" x 3".
Genäht wird mit einer Nahtzugabe von 1/4".

Die Temperaturen von meinem Wohnort werde ich immer um die Mittagszeit aufschreiben.

Dafür habe ich mir folgende Temperaturschritte sowie Stofffarben festgelegt:
  • weiß: -15°C bis -10°C
  • eisblau: -9°C bis -5°C
  • blau: -4°C bis 0°C
  • petrol: +1°C bis +5°C
  • hellgrün: +6°C bis +10°C
  • hellgelb: +11°C bis +15°C
  • dunkelgelb: +16°C bis +20°C
  • orange: +21°C bis +25°C
  • rot: +26°C bis +30°C
  • fuchsia: +31°C bis +35°C
  • violett: >36°C

Wetter-Quilt 2019: Stoffauswahl von kalt (-15°C) bis warm (>36°C)




Sind die Farben nicht schön?



Als Quiltmuster habe ich mir auch noch was Schönes überlegt.
Mit den Temperaturen wird dann auch aufgeschrieben, ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint.
Und die Wettersymbole werde ich dann zum Schluß als Quiltmuster verwenden.


Vielleicht werde ich aber auch mit der Quilt-as-you-go-Methode vorgehen. Das werde ich mir
dann auch noch zwischendurch überlegen.

Ich bin schon so gespannt auf den Farbverlauf.
2018 wäre ja auf jeden Fall viel Fuchsia und Violett dabei gewesen.
Wenn es nach mir geht, kann der Wetter-Quilt aus vielen dunkelgelb/orangen Stoffstreifen bestehen,
aber das wäre ja auch wieder langweilig und Einfluss habe ich sowieso keinen darauf.
Der Wetter-Quilt ist ja auch schon eine Art Mystery-Quilt. :-)


Euch werde ich natürlich monatlich meine Fortschritte zeigen.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust einen Wetter-Quilt zu nähen?
Der Vergleich wäre bestimmt sehr interessant.

Bis dahin,

Eure Sylvia





Dienstag, 11. Dezember 2018

Lieblingsaccessoire: Karierter Lieloop

ENTHÄLT WERBUNG


Hallo Ihr Lieben!

Als ich den rot-grauen Webkaro gesehen habe,
schwebte mir sofort ein schöner Loop, nach dem Schnittmuster von LieLie's Pumbär, vor.

Für den Winter, wenn er dann mal kommt, wollte ich auch etwas Kuscheliges haben.
Ich habe mich dann für einen hellgrauen Teddyplüsch als Innenstoff entschieden.

Zur Verstärkung und als optisches Highlight habe ich graues SnapPap verwendet.
Damit die Kreise auch wirklich exakt sind,
kam hier mein Plotter zum Einsatz.
Dazu passten die schwarzen 11mm-Ösen und die schwarze Kordel wirklich perfekt.


Damit das SnapPap beim Annähen nicht verrutschen konnte, habe ich diese vorher mit Stylefix am Karostoff befestigt.

Detailansicht Karierter Lieloop

Es hat wirklich Spaß gemacht, den Lieloop zu nähen.

Jetzt muss es nur noch kälter werden, damit ich mein neues Lieblingsaccessoire auch ausführen kann.


Bis dahin,

Eure Sylvia

Verlinkt bei: Creadienstag


Stoffe: Buttinette und örtlicher Stoffladen
Kordel: Örtlicher Stoffladen
Ösen: Prym 11mm


 

Dienstag, 4. Dezember 2018

FPP: Pferdchen

Enthält Werbung


Hallo Ihr Lieben!

Nun haben wir schon Dezember und ich durfte für Quilt Art Designs noch mal Probe nähen.
Es ist wohl auch das letzte Foundation-Paper-Piecing-Projekt dieses Jahr und ich finde es ist mir ganz gut gelungen.

Aber schaut euch mein Pferdchen selbst an:


Mal sehen...vielleicht mach ich daraus was Schönes für meine Nichte.

Übrigens dieses und viele andere schöne Schnittmuster bekommt ihr in der Ausgabe #20 ab Januar bei Quilt Art Designs zum Download.

Hier nochmal vielen Dank an Janeen!

Nun geht es aber bald an die Weihnachtsgeschenkeproduktion. Letztes Jahr habe ich ja schon im August angefangen mit dem Quilt für meine Eltern.
Dieses Jahr gehts aber etwas entspannter zu.

Und seit ihr auch schon fleißig?


Bis dahin,

Eure Sylvia