Samstag, 21. April 2018

Werbung: Mein kleines Balkonien

* Dieser Post enthält Werbung *

Hallo Ihr Lieben!

Die letzten Tage habe ich dazu genutzt,  meinen grauen, tristen Balkon in ein farbenfrohes Balkonien
zu verwandeln.

Zuerst habe ich den Balkon mit Kunstrasen ausgelegt.
Elvis war natürlich wieder mit von der Partie und war mir leider keine große Hilfe.


Nachdem der Kunstrasen verlegt und mein kleines Tischchen aufgestellt war, traute sich sogar meine scheue Priscilla mal raus.


Da ich noch soviele Reste vom Kunstrasen hatte, habe ich mir über der Tür mit Hilfe von Heißkleber (damit es jederzeit wieder ablösbar ist), den Schriftzug "Balkonien" geklebt.
Das war nicht ganz so einfach den Kunstrasen mit einer Schere zu zerschneiden, aber wenn ich mir mal was in den Kopf gesetzt habe...


Zur Zierde habe ich dann noch künstliche Gänseblümchen-Blüten aufgeklebt.
Auf dem O und dem letzten E haben es sich dann noch Marienkäfer aus Holz gemütlich gemacht.


Mein Stuhl hat auch eine neue, knallgrüne Auflage bekommen.


Naja, eigentlich ist es auch nicht mein Stuhl. Elvis hat sich diesen Platz von Anfang an gesichert.


Aber irgendwo muss ich ja auch sitzen und deshalb hängt bei mir jetzt ein Hängesessel von Tropilex.

Der Hängesessel ist so bequem, dass man gar nicht mehr aufstehen will.
Wenn man täglich 9 Stunden auf einem Bürostuhl sitzt, ist es eine Wohltat, wenn man sich in dem Hängesessel bequem einkuscheln kann.
Die Montage war auch sehr einfach und der Sessel hält bombenfest.
Die Mischung aus 65% bearbeiteten Polyester und 35% Baumwolle fühlt sich so weich an wie ein Hängesessel aus reiner Baumwolle.
Durch die Beimischung von Polyester sinkt jedoch die Umweltbelastung, da beim Abbau von Baumwolle viele Pestizide zum Einsatz kommen.

Dazu ist es noch ein super Eyecatcher.
Schaut euch mal im Tropilex-Onlineshop um.
Ihr habt dort eine riesige Auswahl an Hängematten und Hängesessel. Da werdet ihr mit Sicherheit fündig und der Versand geht super schnell.



Nun hat jeder seinen Platz...


  oder auch nicht...


Für die beiden Fellnasen habe ich noch Katzengras in einem Blumenkasten gepflanzt.

Aber selbst der Blumenkasten ist nicht vor Elvis sicher...


Wir gehen jetzt auch wieder raus auf unser kleines Balkonien und genießen die Sonne.

Zum Schluß möchte ich mich noch bei Tropilex für den tollen Hängesessel bedanken.

Bis dahin,

Eure Sylvia



Dienstag, 17. April 2018

Sue, das Eichhörnchen

Hallo Ihr Lieben!

Nach langer Zeit habe ich endlich wieder ein Denim-Upcycling-Projekt für euch.

Heute möchte ich euch Sue, das Eichhörnchen vorstellen.



Sue habe ich komplett aus alten Jeans genäht.
Für die Augen habe ich Sicherheitsaugen verwendet.



Das Schnittmuster ist von der Funky Friends Factory
und war dank der Fotoanleitung relativ einfach zu nähen.
Selbst für Leute, die kaum Englisch können, ist es aber machbar.

Mir ist nur ein blöder Fehler unterlaufen.
Ich habe ein Beinchen vorne am Bauch festgenäht und es auch erst fast zum Schluss festgestellt.

Dann blieb mir leider nichts anderes übrig, als alles aufzutrennen und neu zu machen.

Könnt ich euch denn noch an meine Denim-Katze Patch erinnern?
Obwohl das Schnittmuster von Sue, dem Eichhörnchen viel weniger Teile hatte, war es schwerer zu nähen als Patch, die Katze.

Mein Kiste voll Jeans ist bis jetzt nicht viel geschrumpft. Ich muss mir mal etwas Größeres überlegen.
Habt ihr Ideen?


Bis dahin,

Eure Sylvia


Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday