Montag, 24. März 2014

Creativa 2014

Hallo ihr Lieben!

Gestern war ein ganz besonderer Tag - der letzte Tag der Creativa - Messe in Dortmund.

Wir haben direkt einen Familienausflug draus gemacht und um 07:00 Uhr morgens standen meine Eltern und meine Schwester vor meiner Tür.


Da ich ja bekanntlich unter Stoffsucht leide, war ich schon total aufgeregt und hibbelig.
Die Freude meines Vater hielt sich in Grenzen.
Ich denke, er wusste überhaupt nicht worauf er sich da einließ.
Meine Schwester wollte unbedingt zu den Ständen mit den Tortendekorationen.
Und meine Mutter freute sich auf die Gartenausstellung.

Um 08:30 Uhr erreichten wir dann unser Ziel.

Auf dem Creativa Blog wurde angekündigt, dass an jedem Messetag 10 Goodie-Bags an Blogger verschenkt werden.
Ich zückte meine Pressekarte und spurtete dann sofort los ins Medienzentrum in der Halle 4.

Jaaa, auch ich kann laufen, wenn ich will. *räusper*

Vor dem Medienzentrum angekommen, musste ich noch ein paar Minuten warten und genoss schonmal den Ausblick.



Dort lernte ich dann Matthew, den Nähschotten kennen und versprach später bei ihm vorbeizuschauen. Schließlich lockte er mich mit Reissverschlüssen und Webbändern. *lach*

Dank Matthew kam ich dann schneller zu meiner Goodie-Bag und staunte nicht schlecht.
In der großen weißen Tasche von den Westfalenhallen fand ich folgendes:



- 1 Flasche Tafellack von Rayher
- 1 kleines Deko - Herz mit Flasche zum Hängen und eine schöne Karte von der Villa Landleben   Garden Collection
- 5 Bastelunterlagen von VBS
- 1 Heft Nähkurs für Einsteiger von burda
- 1 Schlüsselband von den Westfalenhallen
- 1 Kugelschreiber von den Westfalenhallen
- 6 verschiedene Webbänder von Farbenmix
- 1 Aufnäher von Farbenmix
- 1 Stylefix
- 4 Postkarten von Farbenmix
- Taschenspieler 2

Alles in Allem hatte diese tolle Goodie-Bag einen Wert von ca. 50€, wenn man alles normal im Laden gekauft hätte.

Einfach nur WOW.  Ich war total begeistert. Vielen, vielen Dank dafür!

Ich zog dann los durch die noch menschenleere Halle 4 und bestaunte diesen wundervollen Quilt.
Die einzelnen Quadrate sind nur 3 cm groß.
Besetzt wurde der Quilt mit 25.000 echten Swarovski Steinen.
Das Foto kann die Schönheit von diesem Werk gar nicht richtig wiedergeben.
Man muss ihn einfach gesehen haben.
Allerdings geht der Quilt jetzt erstmal auf eine lange Reise durch die USA.



Es gab einige Stände zum Thema Quilten und überall gab es die sogenannten "Jelly Rolls".
Das sind schon fertig zugeschnittene farblich zueinander passende Stoffstreifen.

So leicht will ich es mir ja doch nicht machen.
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Also hab ich mir endlich meine Schneidematte und ein Patchwork Lineal gegönnt.
Dann kommt mein Rollschneider auch endlich mal zum Einsatz.


Die Schneidematte habe ich bei VBS gekauft.
Dort habe ich auch die Holzschale geschenkt bekommen.
Jetzt hat mein ganzer Krims Krams einen schönen Platz.
Vielen Dank dafür!

Das Patchworklineal habe ich günstig für 15,00 € erstanden.
2 Stände weiter gab es dasselbe Lineal für 26,00 €. Also Augen auf und gut vergleichen!

Etwas ganz Besonderes gab es in Halle 4 zu bestaunen:

Die Firma Schokoklunker bietet Schmuck in Form von süßen und auch herzhaften Leckereien an.
Und das ganz ohne Kalorien. *lach*
Was für eine süße und witzige Idee!

Die Schmuckstücke sehen wirklich täuschend echt aus und man möchte sofort reinbeissen.
Wenn ihr jetzt "Hunger" bekommen habt, schaut doch mal im Schokoklunker vorbei.
Dort gibt es auch einen Onlineshop.

 


Danach bin ich beim Stand von Astrokatze gelandet.
Gerade ist die erste Kollektion von Kinderstoffen erschienen.
Die wundervollen Stoffe sind aus Bio-Baumwolle aus kontrolliertem Anbau.
Das neugegründete Label achtet besonders auf umweltfreundliche Herstellungsprozesse und sozial verträgliche Arbeitsbedingungen.
Das Design der Stoffe ist total süß. Ob für Junge oder Mädchen - für jeden ist etwas dabei.
Also schaut doch auch mal beim Onlineshop von Astrokatze vorbei.


In Halle 6 bin ich dann bei dem Nähschotten gelandet.
Matthew hatte nicht zuviel versprochen.
Kurzwaren soweit das Auge reicht.
Kam Snaps in allen Farben, Webbänder und Reissverschlüsse.
Ein Traum für alle Nähsüchtigen!
Im April eröffnet er seinen Onlineshop.
Bis dahin hab ich mich direkt mal mit 6 von den wunderschönen Spitzenreissverschlüssen eingedeckt.
Davon kann man ja nie genug haben, oder?
Ich habe mich sehr gefreut, so einen witzigen Kerl wie Matthew kennengelernt zu haben.
Unterstützt wurde er von Peri Köster. Sie hat übrigens einen eigenen Laden namens "Lalestoffe" in Datteln.
Zur Facebookseite vom Nähschotten geht´s hier entlang.
Also, besucht Matthew oder Peri doch mal!




Natürlich war ein Besuch beim Stand von Farbenmix ein absolutes Muss.
Man sieht dort eigentlich nur eines: BUNT!
Für mein Geschmack zu bunt, aber doch schön anzusehen.
Ich freue mich schon, die Taschen von der neuen Taschenspieler nachzunähen.




Bei Mollie Makes bin ich auch schnell vorbei gehuscht und habe mir direkt die neueste Ausgabe gesichert. Die vorherige Ausgabe durfte ich mir auch gratis mitnehmen.
Somit war der Abend auf der Couch auch gerettet.


Natürlich bin ich nicht ganz "stofflos" nach Hause gefahren.
Diese tollen Stoffe mussten einfach mit.
Den linken Stoff habe ich von Jomilu und die Hamburger Liebe Stöffchen habe ich von 2 links-2 rechts.


Zum Schluß habe ich dann noch diese Kette mit dem süßen Katzenanhänger bei Creadiva gefunden.
Und wer mich Katzennarr kennt, weiß das ich da nicht widerstehen konnte.


Ich möchte mich hier nochmal ganz herzlich bei den netten Ausstellern bedanken, die mir erlaubt haben Fotos für meinen Blog zu machen.

Es war ein wunderschöner, aber auch anstrengender Tag.

Ich habe meine Familie gebeten, die Creativa 2014 mit einem Wort zu beschreiben:

BUNT     KREATIV    VOLL

Mein Fazit lautet: Ich kann es kaum abwarten die Creativa 2015 zu besuchen.


Aber jetzt bin ich erstmal gut ausgestattet und werde nun meine neue Stöffchen streicheln.

Bis dahin,

Eure Sylvia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen