Dienstag, 21. November 2017

Reiseetui aus Kork und SnapPap

Hallo Ihr Lieben!

Am Wochenende habe ich mir gedacht, dass ich schon lange nichts mehr aus SnapPap genäht habe. Außerdem lag auch noch der schöne Korkstoff in meinem Nähzimmer.

SnapPap und Kork passen perfekt zum Reiseetui von Pattydoo.
Also habe ich mich dann an die Arbeit gemacht.


Als knalligen Kontrast habe ich mich für einen orangenen Reissverschluss und Kam Snap entschieden.


Mir gefällt das Schnittmuster richtig gut und es ist so schnell genäht.
Alles hat seinen Platz: Tickets, Pässe, Karten und auch Kleingeld kann sicher verstaut werden.

Natürlich ist es auch eine schöne Geschenkidee.

Aus Filz und Leder würde mir das Etui auch sehr gut gefallen.
Ich denke, dass ich auf jeden Fall nochmal ein Reiseetui nähen werde.


Bis dahin,

Eure Sylvia

Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday

Samstag, 18. November 2017

Triangle Quilt Along: Block 6

Hallo Ihr Lieben!

Der 6. Block von Berninas Triangles Quilt Along ist nun auch fertig genäht.


Und damit haben wir Halbzeit erreicht.

Den 7.Block habe ich grade zugeschnitten und morgen früh wird dann genäht.

Allerdings denke ich, dass die Stoffe für dieses Projekt zu knapp berechnet wurden.
Da werde ich mir noch Nachschub bestellen müssen.
Und wenn dann am Ende doch was übrig bleibt, ist es auch nicht schlimm.
Stoff kann man ja immer gebrauchen, oder? :)

Übrigens gibt es noch was Neues zu berichten:

Ich habe mich bei Quilt Art Designs zum Probe nähen beworben und nun darf ich für das neue Magazin zum Thema "In the garden" einen Wandbehang nähen.
Die Stoffe sind bestellt und ich freue mich sehr aufs Nähen.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Dienstag, 14. November 2017

FPP: Frau mit Regenschirm

Hallo Ihr Lieben!

Mein neuestes Foundation-Paper-Piecing-Werk passt sehr gut zum nasskalten Herbstwetter.

Der bunte Regenschirm ist ein richtiger Lichtblick.



Es hat sich noch der ein oder andere Fehler eingeschlichen, daher habe ich noch einen Rahmen drumherum genäht.

Mal sehen, was mal draus wird.
Ich werde jetzt noch mehrere FPP-Arbeiten nähen und die irgendwann mal zu einem Sampler-Quilt verarbeiten.
Die Quilts zu den Themen Halloween und Herbst sind dann schonmal klar.
Weihnachten lässt ja jetzt auch nicht mehr lang auf sich warten.

Bei Craftsy bekommt ihr die FPP-Vorlage von der Frau mit dem bunten Regenschirm übrigens for free.

Bis dahin,

Eure Sylvia 

Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday

Samstag, 11. November 2017

Gestrickte Beanie

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe mich nach langer Zeit mal wieder mit meinem Knitting Loom beschäftigt.

Auf YouTube habe ich mir dann einige Videos angeschaut und dann habe ich mich an die Arbeit gemacht, um meine erste Beanie mit Saum zu stricken.

Der Saum war sehr schnell gestrickt und wirklich kinderleicht.


Leider hatte ich keine dicke Wolle mehr vorrätig,
daher habe ich die Wolle doppelt genommen.



Ich denke, dass da bestimmt noch die ein oder andere Beanie folgen wird.

Es ist eine schöne Arbeit, wenn man abends auf dem Sofa sitzt.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Dienstag, 7. November 2017

Triangle Quilt Along: Block 5

Hallo Ihr Lieben!

Den 5. Block vom Triangle Quilt Along habe ich nun auch fertig genäht.


Wieder wurde mit der Foundation-Paper-Piecing-Technik genäht.

Ich bin so gespannt, wie das Top aussehen wird.
Noch habe ich gar keine Vorstellung und keinen Plan,
wie ich die einzelnen Dreiecke zusammenstellen werde.
Das werde ich dann spontan entscheiden.

Aber bis dahin müssen noch 7 Blöcke genäht werden.

Der nächste ist schon online und bald geht's wieder an die Nähmaschine.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday

Dienstag, 31. Oktober 2017

Foundation-Paper-Piecing: Fledermaus

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich vorletztes Wochenende so ziemlich verzweifelt bin, was meine Nähkünste anbelangt,
hat es letztes Wochenende wieder richtig gut geklappt.

Ich konnte den fünften Block des Bernina Triangle Quilt Along fertigstellen und auch mein Halloween Projekt.

Dafür habe ich mir bei Craftsy das Freebook von Quilt Art Designs ausgesucht.

Mir gefiel die Fledermaus sofort und Foundation-Paper-Piecing hat es mir ja sowieso angetan.


Allerdings war die Fledermaus schon etwas komplizierter zu nähen.
Dann hab ich mir einige amerikanische Videos auf YouTube angeschaut und mir Tipps geholt.
Das Papier darf wirklich erst am Schluss entfernt werden und die damit alle Nähte schön aufeinander treffen, habe ich mir an den wichtigen Punkten hochkant Stecknadeln gesteckt.
Das mm-genaue Nähen ist das A & O.

Es bleibt einem bei den kleinen Flächen auch gar nichts anderes übrig.

Die Rückseite sieht dann am Ende so aus:


Ich muss ja gestehen, dass ich am meisten Angst vor dem Nähen der Augen Angst hatte.
Allerdings war diese Sorge unbegründet,
denn es war sehr einfach.
Man kann mit FPP wirklich die kleinsten Flächen exakt nähen.

Ich hab mir jetzt in den Kopf gesetzt, dass aus diesen 16x16 cm-Block mal ein Halloween-Quilt werden soll.
Dafür habe ich noch einige, zu Halloween passende,
FPP-Schnittmuster ausgeguckt.

Der Anfang dazu ist gemacht und hiermit wünsche ich euch jetzt: Happy Halloween!

Bis dahin,

Eure Sylvia


Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday


Samstag, 28. Oktober 2017

Von ersten Häkelversuchen und anderen Nähkatastrophen

Hallo Ihr Lieben!

Ja was soll ich euch sagen....mein maritimer Quilt und der Triangle Quilt sind gut in Arbeit.

Damit ich abends auf dem Sofa auch was zu tun habe,
wollte ich nochmal den Versuch starten, mit dem Häkeln anzufangen.

Nach vielen Angriffen von Elvis auf die Wolle, habe ich dann auch wirklich etwas zustande gebracht.



Irgendwie hab ich es auch geschafft und etwas rundes gehäkelt, was auch mal als Mützchen für den Tiger durchgehen könnte.


Der Anfang ist gemacht und ich bin froh, dass ich überhaupt etwas zu Stande gebracht habe.
Beim Häkeln werd ich auf jeden Fall dran bleiben.
Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Dann gibt es auch wieder so Tage, an denen gar nix klappt.
Ich habe mir ein Schnittmuster für ein Eichhörnchen gekauft und habe angefangen es zu nähen.
Es hat auch alles soweit geklappt und erst als ich schon mit dem Stopfen beschäftigt war, fiel mir auf, dass ich einen Fuß falsch angenäht habe.
Ich war dann so sauer, dass ich es erstmal weggelegt habe. Auf Auftrennen hatte ich auch keine Lust mehr.

Nun geht es ja auf Halloween zu und ich wollte mich an ein FPP-Projekt mit einer Fledermaus widmen.
Doch zwischendrin passten die Nähte nicht so gut.
Auch wenn es für andere nur Kleinigkeiten sind, stört mich so was gewaltig.

Ich hab dann erstmal alles weggepackt und mich vor den Fernseher gesetzt.
Morgen werd ich mit neuer Energie weitermachen.

Der 5.Block vom Triangle Quilt ist auch schon wieder fällig.

Kennt ihr solche Tage auch an denen gar nix klappt?

Bis dahin,
Eure Sylvia

Dienstag, 10. Oktober 2017

Triangle Quilt Along: Block 4

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe mich tierisch gefreut, als ich gesehen habe, dass der vierte Block des Triangle Quilt Along von Bernina mit der Foundation Paper Piecing-Methode genäht wird.

Die Nähte werden so exakt und sauber.
Wer sich erstmal an FPP rangetraut und verstanden hat, will auch nicht mehr damit aufhören.
Ich nähe übrigens immer mit einer Stichlänge von 1,5.
Das Papier wird dann schön perforiert und es ist ganz einfach rauszutrennen.


Diesmal wurden leider nur vier Dreiecke genäht.

Für nächstes Jahr werde ich mir ein großes FPP-Projekt vornehmen.
Dafür habe ich mir den Löwen von Violet Craft schon ausgesucht.

Das wird eine große Aufgabe werden, aber wenn ich die Bilder von den fertigen Arbeiten sehe, wird es sich lohnen.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Verlinkt bei:Dienstagsdinge , CreadienstagHandmadeOnTuesday


Sonntag, 8. Oktober 2017

Triangle Quilt Along: Block 3

Hallo Ihr Lieben!

Die 100 Blöcke meines maritimen Quilts sind fertig und die ersten fünf Reihen habe ich auch schon genäht.

Jetzt kann es erstmal mit dem Triangle Quilt Along von Bernina weitergehen.

Beim dritten Block wurde ein Streifen mittig in die Dreiecke genäht.


Die acht Stück waren auch wieder fix genäht und ich bin froh, dass die einzelnen Blöcke jetzt schneller veröffentlicht werden.

Trotz der ganzen Weihnachtsnäherei bin ich immer relativ schnell mit den Blöcken durch.
Apropos Weihnachtsnäherei...ich nähe zur Zeit in jeder freien Minute, aber ich kann euch leider noch nichts zeigen, da die zu Beschenkenden auch Leser meines Blogs sind.

Aber schon bald werde ich euch schon den vierten Block des Triangle Quilt Along zeigen.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Dienstag, 3. Oktober 2017

Maritimer Quilt: Block 86 - Block 100

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe es geschafft: 100 Blöcke von Tula Pinks City Sampler sind genäht.

Seit Ende Juli war dies der Hauptgrund mich an meine Pfaffi zu setzen.

Am Anfang habe ich beim Nähen oft geflucht,
aber mit jedem Block klappte es besser.
Und jetzt wo ich fertig bin,
bin ich irgendwie traurig das es vorbei ist.
Irgendwann werde ich mich bestimmt noch einmal
dran setzen, aber die Blöcke müssen ja jetzt auch erst zu einem schönen Quilt verarbeitet werden und dann warten noch andere Projekte auf mich.

Und jetzt zeige ich euch die Blöcke 86 bis 100:
















Jetzt werde ich mich an die Umrandungen der einzelnen Blöcke setzen.
Ich bin gespannt, wann ich das Top fertig haben werde.

Zur Zeit habe ich aber auch nur Hummeln im Hintern und versuche zur Zeit mir selbst endlich das Häkeln beizubringen.
Aber das Thema Häkeln verdient einen extra Post.

Bis dahin,

Eure Sylvia 


Sonntag, 1. Oktober 2017

Maritimer Quilt: Block 71 - Block 85

Hallo Ihr Lieben!

Die nächsten Blöcke sind nun auch fertig.
Es läuft aber auch wie am Schnürchen.

Ich hab jetzt schon oft gedacht, ob ich schon so weit wäre, wenn ich Pfaffi nicht hätte.
Das Maschinchen ist wirklich ein Schatz und ich hoffe beim Quilten klappt dann auch alles.

Aber jetzt zeig ich euch erstmal die neuen Blöcke:
















Und nun auf die letzten 15 Blöcke....

Bis dahin,

Eure Sylvia

Samstag, 30. September 2017

Maritimer Quilt: Block 61 - Block 70

Hallo Ihr Lieben!

Die Blöcke 61 bis 70 für den maritimen Quilt sind fertig genäht.

Die waren durch die vielen Streifen auch sehr einfach zu nähen.











Die 100 Blöcke werde ich jetzt schnell fertig stellen.

Bis dahin,

Eure Sylvia