Freitag, 20. November 2015

Upcycling-Idee: Wie aus einer Lamellentür eine stylische Aufbewahrungsmöglichkeit wird...

Hallo Ihr Lieben!

Als ich neulich durch den Baumarkt schlenderte, wie immer auf der Suche nach neuen Projekten und Inspirationen, fiel mir eine Lamellentür ins Auge.

Da habe ich mir sofort gedacht, dass diese mit ein bißchen Farbe eine stylische Aufbewahrungsmöglichkeit für meine ganzen Zettelchen wäre.

Immer wenn ich eine Idee habe, kritzel ich es auf meine geliebten Zettel und diese fliegen dann in meinem Nähzimmer rum.

Das hat jetzt jedenfalls ein Ende und ich zeige euch wie ich meine Upcycling-Idee umgesetzt habe.



Was ihr dazu braucht und wo man es bekommt, zeige ich euch jetzt:
Lamellentür: habe ich aus dem Baumarkt
Pinsel: bei
Gerstaecker
Farbe: bei
Lidl.de im Angebot 

Bei Lidl gibt es schon eine ganze Weile jede Menge Bastel- und Nähbedarf.



Wenn ihr den Tisch mit alten Zeitungen ausgelegt habt, könnt ihr schon mit dem Anmalen anfangen.

Achtet drauf, das alle Lamellen Farbe abbekommen.


Jetzt braucht ihr nur noch trocknen lassen.


Fertig ist eure stylische Aufbewahrungsmöglichkeit für Zettelchen, Briefe oder auch Schnittmuster.


Ein kleinen Tipp habe ich noch für euch: Probiert doch mal Magnet- oder Tafelfarbe aus.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Bis dahin,

Eure Sylvia

Dieser Post enthält Werbung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen