Dienstag, 22. September 2015

Wohnzimmer im neuen Geometric-Look

Hallo Ihr Lieben!

Letzte Woche hatte ich die Handwerker im Haus.
Zuerst wurden die Rolladenkästen gedämmt und dann bekam auch noch mein Flur ein schönes neues Fenster verpasst.

Am Samstag wurde es dann etwas bunter.

Mein Nähzimmer, mein Schlafzimmer, meine Küche, mein Bad und mein Wohnzimmer bekamen einen neuen Anstrich verpasst.

Für das Wohnzimmer wollte ich aber etwas Besonderes.

Zuerst wurden meine beiden grauen Wände noch etwas dunkler - anthrazitfarbene sind es jetzt geworden.


Ich stehe total auf dunkle Wände mit weißen Möbeln und dazu klare Linien.

So kam ich auf den Geometric Look.

Es passt perfekt auf meine riesen Wohnzimmerwand.

Ich habe mich für die Farben weiß, rot, schwarz, anthrazit und hellgrau entschieden.

Ihr wollt auch eine Wand im Geometric Look? Ist ganz einfach.

Hier zeige ich euch, wie es funktioniert.

Als erstes müssen die Tapeten ab - eine echt blöde Arbeit.


Dann müsst ihr sie verputzen, so dass ihr eine ebene Fläche bekommt ohne Katschen.
Danach streicht ihr die komplette Wand weiß. Nehmt eine gute Farbe, die auch richtig deckt. Dann braucht ihr auch nur einmal streichen.

Wenn die getrocknet ist, klebt ihr zuerst einen 5 cm breiten Rand ab, sodass ihr ein riesen Viereck über die ganze Wand habt.


Es gibt auch spezielles Klebeband für solche Arbeiten, das dafür sorgt, das auch keine Farbe unter das Klebeband läuft.
Ihr müsst dafür etwas tiefer in die Tasche greifen, aber ihr werdet es auch nicht bereuen, wenn ihr scharfe Kanten haben wollt.

In diesem abgeklebten Viereck klebt ihr jetzt eure geometrischen Formen.



Ich habe das spontan entschieden, wie es geklebt werden soll.
Man kann sich natürlich vorher einen genauen Plan machen.

Dann fangt ihr an die Formen mit den verschiedenen Farben auszufüllen.
Zuerst muss aber überlegt werden, wo welche Farbe hin soll.
Ich glaube, das war das Schwierigste an der ganzen Aktion.




Elvis hat in der Zwischenzeit ganz brav auf seinem Sessel gelegen und sich alles angeschaut.





Die roten und die dunklen Flächen müsst ihr noch ein zweites Mal streichen.
Rot deckt ganz schlecht. Da war sogar ein dritter Anstrich nötig.

Jetzt könnt ihr nach und nach das Abklebeband vorsichtig abziehen.


Und so sieht es aus, wenn es fertig ist:



Ich finde es wirklich super stylisch und es ist mal etwas Anderes.


Die Wandfarben haben zusammen ca. 110€ gekostet.
Dazu kommt das Klebeband Tesa precision sensitiv. Die 25m-Rolle liegt bei ca. 7€.
Für die komplette Wand sind fast 75m draufgegangen.

Zum Schluß bedanke ich mich noch ganz doll bei meinen super Eltern, ohne die ich das gar nicht geschafft hätte. Einen dicken Knutscher an euch! Ihr seit die Besten!

Jetzt werde ich noch schnell verlinken bei : Creadienstag, Link your Stuff , Kopfkino und Handmadekultur.

Bis dahin,

Eure Sylvia

Kommentare:

  1. Saumäßig wild! Ich finde es für eine Wand relativ dunkel, aber es sieht toll aus. Was ne Wahnsinnsarbeit.

    Viele Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maike :-)
      Meinem Vater ist es auch zu dunkel. Aber ich mag überhaupt keine hellen Wände. :-D
      Kommt mir immer so steril vor. *lach*

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  2. wow ! sieht irre aus
    ich weiß nicht, wie lange ich auf solche Muster schauen könnte, aber erstmal ist es der absolute Hingucker

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Uta :-)

      Also die Deko halte ich auf jeden Fall sehr gering. Die Wand wirkt so schon genug ;-)

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  3. Extrem schön geworden. Es sind zwar nicht meine Farben aber es passt alles perfekt zueinander und ist toll aufgeteilt. Die ganze Arbeit hat sich wirklich gelohnt.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mareike :-)
      Hat auch echt Spaß gemacht.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  4. Sieht wirklich klasse aus, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Lorkyn! :-)

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  5. Hammer, wirklich absolut spitzenklasse.

    AntwortenLöschen
  6. Die Wand ist wirklich toll geworden! Zu mir würde sie nicht passen, aber bei dir ergibt sie zusammen mit den Möbeln und der Leuchte ein sehr stimmiges Bild.

    Im Hinterkopf habe ich aber immer das Bild von Loriot - die Wohnung ist Spiegel des Inneren (sinngemäß) ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :-)

      Man könnte sagen, das da etwas dran ist mit dem Spiegel des Inneren *lach*

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
    2. Wenn ich ehrlich bin, muss ich eigentlich zugeben, dass die Wand doch zu mir passen würde...! Vielleicht versuche ich aber, es zu verdrängen ;)

      LG Katrin

      Löschen
  7. Richtig, richtig cool!!! Gefällt mir wahnsinnig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Yva :-)

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  8. Das sieht hammermäßig aus. Was für eine Arbeit. Das Muster ist trotz der Unruhe so toll stimmig mit den harmonierenden Farben. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  9. Wow ich bin beeindruckt! Ich habe ja so überhaupt kein Talent zum Wandstreichen, aber die Idee muss ich mir merken.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen