Donnerstag, 10. September 2015

Glutenfreie gebackene Fetasticks auf Tomatensalat mit Frischkäse-Kräuterdressing

Hallo Ihr Lieben!

Ja, ich stand wieder in der Küche und ich darf behaupten, dass mir dieses, auch sehr einfache Gericht, echt gut gelungen ist.

Es gab glutenfreie gebackene Fetasticks auf Tomatensalat mit Frischkäse-Kräuterdressing.


Zutaten für 2 Personen:

Fetasticks:
- 1 Packung Feta
- glutenfreies Mehl
- 1 Ei
- glutenfreies Paniermehl

Tomatensalat:
- Tomaten
- Zwiebel
- Kräuter
- Salz und Pfeffer

Frischkäse-Kräuterdressing:
- Frischkäse
- Milch
- Kräuter
- Salz und Pfeffer

Zuerst bereiten wir die Fetasticks vor.
Während die Sticks später im Ofen garen, können wir den Salat und das Dressing zubereiten.

Schneidet den Feta in ca. 1,5 cm dicke Streifen.
Jetzt geht´s ans Panieren.
Zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluß in Paniermehl von allen Seiten wenden.




Die panierten Sticks legt ihr dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und das Ganze bleibt nun bei 200° Celsius ca.25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen.
Zwischendurch müsst ihr sie einmal umdrehen.

Für den Tomatensalat schneiden wir die Tomaten klein, würfeln eine Zwiebel.
Dann wird alles gemischt und der Salat wird noch mit ein paar Kräutern verfeinert.
Meistens habe ich nur frischen Basilikum hier.
Ich greife dann auch gerne auf die tiefgefrorenen Kräuter zurück. Hierzu passt natürlich die italienische Kräutermischung.
Zum Schluß wird noch mit Salz und Pfeffer gewürzt.


Für das Frischkäse-Kräuter-Dressing mischen wir Frischkäse mit ein wenig Milch, fügen Kräuter hinzu und würzen es mit Salz und Pfeffer.
Super einfach und simpel, aber echt lecker!


Das Gericht könnt ihr natürlich auch laktosefrei zubereiten.

Lasst es euch schmecken!

Bis dahin,

Eure Sylvia



1 Kommentar:

  1. Mmmh sieht das lecker aus. Das werde ich auch mal ausprobieren.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen