Samstag, 25. Juli 2015

Food für Zölis

Hallo Ihr Lieben!

Früher gab es, ok Schande über mein Haupt, oft Fertigprodukte, die ja meistens in kleine Tütchen verpackt sind.

Das hatte dann gezwungenermaßen ein Ende, als ich  meine komplette Ernährung von heute auf morgen auf glutenfrei umstellen musste.

Denn in den praktischen Tütchen ist fast überall Weizenmehl usw. drin.

Der Anfang war wirklich schwer. Ich habe Stunden im Supermarkt verbracht um die Zutatenlisten zu lesen und war echt genervt, wo überall Gluten drin steckte.

Auch auf meine geliebte Pizza musste ich verzichten.
Die Zeiten, wo man mal flott zum Bäcker laufen konnte, waren auch vorbei.
Auswärts essen - fast unmöglich.

Aber man gewöhnt sich an alles und mittlerweile bin ich beim Kochen und Backen doch sehr kreativ geworden.

Ich bin absolut kein Meisterkoch und zugegeben sehr faul, um mich Stunden vorm Herd aufzuhalten.

Trotzdem wollte ich die neue Kategorie "Food für Zölis" in meinem Blog aufnehmen.

Ein paar Gerichte kriege ich ja dann doch hin. So ist es ja nicht .... *lach*

Also werde ich demnächst öfters ein paar Rezepte veröffentlichen - natürlich auch essbar für die "Nicht-Zölis".

Hier schonmal eine kleine, stark vergrößerte Vorschau (das 1.Gericht soll ja noch ne Überraschung bleiben): 


Bis dahin,

Eure Sylvia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen