Dienstag, 27. Januar 2015

Ein neues Kissen für meine Fellnasen

Hallo ihr Lieben! 

Da ich meinen beiden Fellnasen ihre 50er Jahre-Truhe zwecks Restauration wegnehmen musste,

musste ich natürlich sofort ein neues Kissen fürs Nähzimmer nähen.

Der schöne bunte Stoff ist vom großen schwedischen Möbelhaus und das Seitenteil ist eine alte Jeans von mir.

Damit es nicht so langweilig aussieht, habe ich auch weißes Paspelband verarbeitet.


Bei der Füllung wurde es dann etwas schwieriger. *lach*

Zuerst wollte ich das Kissen mit Styroporkügelchen füllen - die hätte ich allerdings erst bestellen müssen. Das dauerte mir dann zu lange.

Dann wollte ich Füllwatte nehmen, aber mein 400g Füllwattevorrat war ziemlich schnell aufgebraucht und das Kissen war einfach noch zu platt.

Nun blieb mir noch ein altes Federkissen, welches ich dann versucht habe, so wie es war durch die Wendeöffnung zu stopfen.

Nach mehreren erfolglosen Versuchen und einem Wutausbruch, blieb mir dann nur der Griff zur Schere.


Das Ergebnis war dann, das die ganze Wohnung aussah wie Sau und ich wie ein gerupftes Huhn mit meinen schwarzen Klamotten.

Aber zum Schluß war das Kissen dann schön gefüllt und mein Elvis hat es auch sofort angenommen.



Für mein Wohnzimmer werde ich dann auch noch ein oder zwei Kissen nähen.

Jetzt wird aber erstmal verlinkt bei Creadienstag, Art of 66, Upcycling-Dienstag, Link your Stuff, Kopfkino und bei Alte Jeans-neues Leben.

Eure Sylvia


Kommentare:

  1. Das Katzenkissen ist total hübsch. Die Katze stiehlt im allerdings die Show. ;)

    lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia ☺
      Ja, das tut Elvis immer. *lach*

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  2. Das ist ja schön geworden - sehr stylisch, und passt perfekt zum schwarz-weißen Katzentier! Die Paspel macht sicht toll!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Alice ☺
      Zuerst wollte ich ja pinkes Paspelband nehmen, aber leider hatte ich 10cm zu wenig.
      Aber das weiße passt wirklich wunderbar dazu.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  3. Gut, dass du nicht aufgegeben hast, bei mir wäre das Kissen wahrscheinlich in der nächsten Ecke gelandet...
    Und mit Styroporkügelchen hättest du mindestens soviel Freude gehabt, wie mit den Federn! Die findest du Monate später noch in den kleinsten Ritzen...
    Das Design deines Kissens find ich toll und die weiße Paspel ist das Tüpfelchen auf dem i, das lässt die Farben so richtig schön strahlen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ina☺
      Ja, die Styroporkügelchen sind nicht ohne....

      Ich war schon froh, dass meine Katzen im Wohnzimmer waren und mir nicht durch die Federn gelaufen sind. *lach*

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  4. Hoffentlich mögen die Katzen ihr schickes neues Kissen. Es ist wirklich sehr, sehr schick!
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jessa ☺
      Das Kissen kommt super an. Elvis hat es für sich beansprucht, jetzt muss ich Priscilla auch eins nähen.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  5. Also meine Katzen würden sich nie auf etwas legen das extra für sie genäht wurde. Wäre ja langweilig... Die stehen eher auf die Teile, die definitv nicht für sie gemacht sind :-). Du scheinst da mehr Glück zu haben!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Änni, das tun meine auch 😂 Gegen ein Karton kann so ein selbstgenähtes Kissen auch nicht mithalten. Elvis liegt auch gerne auf meinem Terminplaner.
      Aber abends kuschelt er sich jetzt immer auf sein neues Kissen.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  6. hübsch sieht dein Kissen aus
    allerdings ginge es mir wie änni: unsere Kater suchen sich immer die Plätze, die eigentlich nicht für sie gedacht sind ;-)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Uta :-)

      Katzen sind doch fast alle gleich ;-)

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  7. Richtig toll geworden. Und das Kissen scheint ja gut angenommen zu werden.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jasmin :-)
      Elvis liegt momentan nur noch auf dem Kissen.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  8. Süß, aber da ist die Katze noch etwas unsicher was?! :D
    Ich glaube unser dicker Kater würde da nicht drauf gehen, sonst hätte ich ihm schon längst ein tolle Katzenkissen wie deines genäht :)
    Der ist mit neuen Sachen immer etwas komisch :D
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Bilder musste ich ihn noch aufs Kissen draufsetzen. :-) Aber mittlerweile ist es sein Lieblingsplatz. Priscilla braucht da auch immer etwas länger.

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen