Dienstag, 25. November 2014

Gestrickter Weihnachtskranz

Hallo ihr Lieben!

Mein Adventskranz ist jetzt auch fertig.
Ich wollte etwas Selbstgemachtes, was nicht jeder hat.
Zumal mir die gekauften Adventskränze sowieso nie gefallen.
Ich liebe klare Linien und das spiegelt sich auch in meiner Deko wieder.
In meinem Wohnzimmer dominieren die Farben schwarz, weiß und grau.
Damit es nicht zu trist wirkt, habe ich immer rote Deko.


Ich habe für den Adventskranz einen Styropor-Ring mit schwarzer Wolle umstrickt.
Zuerst wollte ich den Styropor-Ring noch schwarz anmalen. Aber ich find es toll, wie das weiße durch die Wolle durchscheint.
Die sternförmigen Teelichthalter sind mir im Dekoladen sofort ins Auge gesprungen.
Damit der Kranz nicht zu nackt aussieht, habe ich zwischen den Teelichtern noch kleine Weihnachtskugeln gesteckt.


Und an diese Beiden konnte ich nicht natürlich nicht vorbei gehen:


Mehr Deko gibt es bei mir zu Weihnachten dieses Jahr nicht.

Aber ich werde euch noch von der wunderschönen Weihnachtsstadt berichten,  die meine Mutter jedes
Jahr so toll herrichtet.

Und jetzt geht mein gestrickter Adventskranz erstmal zu KopfkinoX-Mas-Linkparty von HerzblutArt of 66, Link your Stuff und zum Creadienstag.

Bis dahin,

Eure Sylvia




Kommentare:

  1. Uiiii - der ist aber toll geworden. Eine gute Idee.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt klasse aus. Würde ich glatt so übernehmen, allerdings mit echten Kerzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katrin :-)

      Echte Kerzen sind mir bei meinen chaotischen Katzen zu gefährlich *lach*

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  3. Der sieht mal richtig klassse aus, genau und das weiß stört nicht kommt richtig gut.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. die Idee, den Styropor-Römer zu umstricken, finde ich klasse
    und die Teelichthalter passen super dazu

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja echt mal was Anderes. Gut so, soll ja nicht langweilig werden :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen