Dienstag, 21. Oktober 2014

Eine Hülle für mein Filofax und meine Meinung zum filofaxing-Hype

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe lange überlegt, ob ich mich zu dem ganzen filofaxing-Hype äussern soll,
aber ich muss es jetzt einfach loswerden, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache.

Zuallererst  muss ich sagen, das auch ich ein Filofax besitze.
Es ist ein schwarzer Filofax Metropol in A5.
 

Da ich den Kalender auch mal mitnehme und er dann in meiner Handtasche zwischen Schlüsseln und Kugelschreibern rumfliegt, will ich ihn auch geschützt haben.
Für Kratzer im Kunstleder ist er dann einfach zu teuer.
Ich habe mir dann eine einfache Hülle genäht.



Da ich eine offene Hülle wollte, habe ich mir ein Gummiband mit eingenäht.
So kann auch nichts verrutschen.



Die Ecken habe ich unten abgenäht.
Der Stoff ist übrigens vom Stoffmarkt.


Ok soweit, so gut. 

In meinem Filofax trage ich meine Termine, Befunde und wichtige Daten ein.
Da ich sehr viele Medikamente nehmen und natürlich auch einen Überblick darüber haben muss,
ist so ein Filofax sehr praktisch.
Am Ende des Jahres kann ich die Kalenderblätter archivieren und habe nicht immer diese Kalenderbücher hier rumstehen.

Allerdings muss ich mir nicht irgendwelche Sticker und Washi-Tapes in den Kalender kleben.
Man ist ja auch keine 12 mehr.
Es ist wie früher, als man auf dem Schulhof noch mit Stickern gedealt hat.
Mal davon abgesehen würde ich im Boden versinken,
wenn ich beim Arzt einen Termin eintragen muss und dann als erwachsene Frau,
den Kalender mit Stickern vollgeklebt hab.

Es werden To-Do Listen reingeklebt, angefangen mit:
- morgens aufstehen
- frühstücken
bis hin zu:
- Abendessen
- ins Bett gehen

Neee Mädels, wisst ihr das nicht auch so????

Ich mache mir auch keine Gedanken darum, ob meine dekorierte Woche nicht zu bunt ist und ob die Farbzusammenstellung auch passt.

HALLO????????
ES IST EIN KALENDER!

Wenn ich mir dann diverse Youtube-Videos anschaue, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.
Man kann gar nicht glauben, das erwachsene Frauen total hyperventilieren, wenn sie ein paar neue Sticker aus Hong Kong geliefert bekommen.
Die verfallen in einen regelrechten Kaufrausch, wenn in den Facebook Gruppen mitgeteilt wird,
welche Läden die Washi-Tapes für 1,00€ im Angebot haben.

Ich möchte hier nochmal betonen, das es sich um einen Kalender handelt.

Und wenn ist dann lese, das endlich ein neuer Filofax in der Post war, aber der Funke nicht übergesprungen ist, dann weiß ich echt nicht mehr, ob es sich wirklich um einen Kalender handelt oder um ein Date.

Eigentlich bin ich ja der Meinung, das jeder so macht, wie er will, aber diesen Trend verstehe ich wirklich nicht.  

Naja, die Firma Filofax wird sich aber über den Umsatz freuen.

Jetzt geht´s damit aber erstmal zum Creadienstag, TT Taschen und Täschchen und zu Link your Stuff.

Und wie seht ihr den ganzen Hype?

Eure Sylvia

Kommentare:

  1. Das mit dem Gummi ist witzig und genial!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Die Hülle finde ich sehr schön und eine gute Idee! Danke fürs Zeigen!
    Ich habe meinen Filofax seit 26 Jahren. Und ich verwende ihn als Kalender und Notizbuch.
    Du hast recht - das Archivieren der Kalenderblätter ist eine tolle Sache.
    Ich liebe meinen Filofax - ich habe Kalender, Notizbuch und Kugelschreiber beisammen und jederzeit griffbereit. In den Seitenfächern habe ich Karten und Post its, falls ich mal kurze Infos aufschreiben muss. Die klebe ich dann zum jeweiligen Datum. Ich verwende die Kalenderblätter "eine Woche auf zwei Seiten". Welche verwendest du? Mein Kalender hat keine bunten Sticker, keine "wishi-washi". Es ist für mich ein Arbeitsbuch, das alle meine wichtigen Infos an einem Platz sammelt. Mein Einband ist aus echtem Leder --> ist zwar in der Anschaffung etwas teurer - ich habe ihn von meinen Brüdern zum Geburtstag geschenkt bekommen - aber es lohnt sich. Immerhin habe ich ihn schon seit 26 Jahren!
    Dir wünsche ich noch viel Freude mit deinem KALENDER!
    Und den Hype sollen die anderen ausleben!
    Liebe Grüße!
    Klara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Klara! :-)
      Ja ich habe auch 1 Woche auf 2 Seiten. Das reicht völlig aus. :-) Von der Qualität her sind die wirklich am Besten.
      Dann auf weitere 26 Jahre ;-)
      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen