Dienstag, 7. Oktober 2014

DIY Anleitung Glasuntersetzer

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich wieder eine kleine DIY-Anleitung für euch.

Ich brauchte unbedingt neue Glasuntersetzer und da ich noch ein paar Reste von diesem tollen Katzenstoff hatte, kam mir die Idee den Stoff zu laminieren und daraus ein paar Untersetzer zu basteln.


Es ist ein schnelles Projekt für zwischendurch und natürlich wieder eine schöne Resteverwertung.

Wir benötigen:
- Stoffreste
- Filzreste
- Laminiergerät
- Laminierfolie
- Stoffschere
- normale Schere
- doppelseitiges Klebeband (Teppichklebeband)
- eine CD als Vorlage


Zuerst malt ihr euch 4 Kreise auf den Stoff auf.
Die Größe einer CD ist perfekt dafür.


Dann schneidet ihr die Kreise aus. 
Und es gibt noch eine gute Nachricht: Ihr braucht den Stoff nicht zu bügeln *juhuu*
Das wird das Laminiergerät gleich erledigen.


Dann legt ihr eure Kreise in die Laminierfolie. 
Ich habe A3 Folien verwendet.
Achtet darauf, das nichts verrutscht und genügend Platz zwischen den einzelnen Kreisen ist.


Wenn ihr fertig mit dem Laminieren seid, schneidet ihr die Kreise aus.
Die Folie sollte natürlich ein paar Millimeter überstehen.
Ich habe die Kreise dann, zur Sicherheit nochmal laminiert.


Nun könnt ihr den Filz für die Unterseite ausschneiden.
Als Schablone nehmt ihr einfach die laminierten Kreise.


 

Jetzt wird´s klebrig.
Das Teppichklebeband kommt zum Einsatz.


Klebt das Teppichklebeband auf die Rückseite von euren laminierten Kreisen und schneidet alles was übersteht ab.


Nun braucht ihr nur noch das Papier von der Folie abzuziehen und eure Filzkreise draufzukleben.

Und fertig sind eure Glasuntersetzer!

Natürlich könnt ihr anstatt Stoff auch einfach Fotos auf Papier ausdrucken und laminieren.
Das ist z.B. eine gute Idee für eine Tischdeko als Platzanweisung.
Für eine Freundin habe ich diese bunten Untersetzer gemacht:



Jetzt werd ich meine Idee mal schnell verlinken bei CreadienstagUpcycling-Dienstag und Link your Stuff.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Sylvia













Kommentare:

  1. Super Idee, danke Dir!!! :-)
    Hab nämlich seit langer Zeit ein Laminiergerät, weil ich dachte, so etwas brauchst du unbedingt, und konnte es bisher nicht einsetzen! ;-)

    LG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cocolinchen!
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen!

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen
  2. Liebe Sylvia, eine schöne Idee und danke für die Anleitung dazu!
    Beste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine coole Idee. Darauf wäre ich nie gekommen.
    Ich habe mal Papierservietten laminiert, das geht auch gut, Monsterservietten als Deko für einen Monstergeburtstag! ;-) Mit Stoff muss ich's direkt auch mal probieren.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Biggi,
      ja mit Servietten ist auch eine super Idee.
      Da gibt's auch so viel Auswahl. ;-)

      LG Sylvia
      Atelier Waldfee

      Löschen