Sonntag, 12. Januar 2014

DIY Anleitung Ravioli aus Filz

Ab heute startet das Kaufladen / Kinderküchen-Special Teil 1.

Als erstes kochen nähen wir Ravioli aus Filz!


Wir benötigen:

- gelben Filz
- etwas Füllwatte
- Zackenschere
- passendes Garn


Schneidet euch zuerst 2 kleine Vierecke in der Größe von 4x4 cm mit einer normalen Schere zurecht.


Legt die beiden Vierecke aufeinander und näht sie an 3 Seiten zusammen.
An den Ecken, versenkt ihr die Nadel im Filz, hebt den Nähfuss an und dreht den Filz.
So bekommt ihr schöne Ecken.


Nun habt ihr noch eine Seite offen. Füllt nun eure Ravioli durch die Öffnung mit etwas Füllwatte.
Lasst dazu die Nadel im Filz versenkt, dann verrutscht euch nichts.
Ich weiß, dass ist ein bißchen Fummelarbeit.....


Jetzt dreht die Ravioli, versenkt den Fuß und näht die letzte Seite zu.
So sieht es jetzt aus. 


Jetzt kommt die Zackenschere zum Einsatz. 
Schneidet einfach einmal rundherum.

Fertig ist eure Ravioli!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Sylvia


Kommentare:

  1. Tolle Idee! Werde ich auf jeden Fall nachnähen!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse und viel besser als der olle Plastikkram, den man so kaufen kann.
    LG Janine

    AntwortenLöschen