Freitag, 6. Dezember 2013

Neues Maschinchen, neues Glück!

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich gestern den ganzen Tag vor meiner neuen Nähmaschine gesessen hab und beim Nähen fast verhungert wäre, weil ich total die Zeit vergessen hab, bin ich heute ganz kurz für euch da.

Dieser Leseknochen ist mir als erstes von der Nähmaschine gehüpft:


Es hat riesigen Spaß gemacht. Die W6 näht ja fast von allein. 

Und ich nähe jetzt nur noch ohne Fußanlasser. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so schnell umgewöhnen kann. 

Nach ein paar Teststichen klappte es dann schon gut und ich hab jetzt beim Nähen keine kalten Füße mehr. 

Nun warten noch ein paar Leseknochen, Taschen und Utensilos auf mich...

Ich denke am Wochenende werde ich euch mal zeigen, wie man einen Schlaufenschal mit den Fingern stricken kann.

Es sei denn, ich komme von der Nähmaschine weg.... 

Bis dahin,

Happy sewing

Eure Sylvia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen